KAG Soziales

KAG Soziales – Neugründung

Die Nachrichten berichten täglich von erschwerten Arbeitsbedingungen in den sozialen Berufen. Der Fachkräftemangel scheint bedrohlich wie ein Damoklesschwert über jeglichem, noch so gut gemeintem sozialen Konzept zu schweben. Die sogenannten typischen Frauenberufe im Erziehungswesen und in der Pflege scheinen kurz vor dem Kollaps. Die pflegerische Versorgung nicht weniger Patient*innen wird aufgrund fehlenden Personals eingestellt, Kitas geschlossen und Pflegeheime nicht eröffnet.

Sollten wir im 21. Jahrhundert nicht viel weiter sein? Sollten Begriffe wie „typischer Frauenberuf“, „Altersarmut“ und „Personalnotstand“ in einem der reichsten Länder der Welt nicht der Vergangenheit angehören?

Unsere Kommunen, der Kreis, das Land und der Bund bündeln erhebliches Potenzial und bieten Chancen, die derzeitigen Missstände zu beheben. Wir alle müssen nur die Augen öffnen. Wir sind nicht blind! Wir sehen doch alle, was unserer Oma im Altenheim fehlt, was unsere Kinder in den Kitas benötigen und warum die Polizei in diesem Land nicht überall sein kann.

Du hast Ideen und konstruktive Vorschläge, wie man die sogenannten Care-Berufe attraktiver machen kann? Du bist bereit, deine Ideen auszusprechen, einzufordern und umzusetzen?

Grüne Sozialpolitik wird sich auch bei Trägern von Pflegeheimen, in Krankenhäusern und Kitas durchsetzen: Wir müssen nur am Ball bleiben, nicht nachlassen und diejenigen vernetzen, die einen sozialen Kreis Viersen mitgestalten wollen.

Ziel der Kreisarbeitsgemeinschaft Soziales ist es, die Verantwortlichen der Träger der sozialen Einrichtungen, ihre Beschäftigten sowie Bürger*innen, die tagtäglich auf soziale Träger im Kreis Viersen angewiesen sind, an einen Tisch zu bringen. Ja, wir wollen ins Gespräch kommen, nicht wegsehen und anpacken.

Eingeladen zu unserem ersten Treffen der Kreisarbeitsgemeinschaft Soziales sind alle Interessierten. Unabhängig davon, ob du bereits in deiner Kommune aktiv bist oder nicht. Denn: Ein sozialer Kreis Viersen bietet das Fundament für ein gutes Leben in Viersen!

Unser Gründungstreffen findet pandemiebedingt als Zoom-Meeting, am Dienstag, den 22.03.2022, 19:00 Uhr statt. Link zur Einwahl: https://gruenlink.de/2gnz 

Wir freuen uns auf Dich!

Claudia Poetsch & Björn Rudakowski

Neuste Artikel

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Hilfe bei häuslicher Gewalt

Themen der letzten Sitzung

Kreisarbeitsgemeinschaft „Verkehr“

Hilfe Energiekrise

Energie-hilfe.org = Konkrete Hilfestellung für Menschen

Ähnliche Artikel