Herzliche Einladung

Samstag, den 11. Mai 2019 10:00 Uhr bis 11.05.2019 14:30 Veranstaltet von: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Viersen

Liebe Freundinnen und Feunde,
 
hiermit lädt euch der Kreisvorstand herzlich zur

 

Kreismitgliederversammlung am 11. Mai 2019, um 10:30 Uhr (Einlass ab 10:00 Uhr),

 
nach Nettetal in das Café & Restaurant De Wittsee, Am Wittsee 25, 41334 Nettetal, ein.

 
Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

– Begrüßung / Eröffnung und politische Reden
– Formalia
– Jahresabschluss 2018
– Bericht aus dem Vorstand
– Vorstandswahlen
– Delegiertenwahlen (Landesparteirat und Landesfinanzrat)
– Anträge
– Sonstiges

Solltest Du Fragen haben, wende Dich bitte an die Kreisgeschäftsstelle.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Versammlung bei form- und fristgerechter Einladung ohne Rücksicht auf die Zahl der Anwesenden beschlussfähig ist.

Mit freundlichen Grüßen

euer Kreisvorstand

Tagesordnung

Anfahrt mit dem Auto:
 
Adresse für das Navigationsgerät:
Am Witt-See 25
Leuth, Nordrhein-Westfalen, Germany

Anfahrt mit der Bahn:
 
Bis Kaldenkirchen Bahnhof
Von dort zur Bushaltestelle Lobberich Doerkesplatz und mit dem Bus (095) bis Leuth Schule.
Von dort zu Fuß bis zum Veranstaltungsort (ca. 25 min)

Wir bieten einen Shuttle vom Bahnhof Kaldenkirchen bis zum Veranstaltungsort an. Bei Bedarf bitte Rückmeldung bis zum 09.11.2019 an info@gruene-kreis-viersen.de.

KMV? Was ist das?

Zehn Dinge, die jede*r zur KreisMitgliederVersammlung wissen sollte.

1. Was darf die KMV?

Kurz: alles – sie ist das oberste Organ des Kreisverbandes und definiert die Politik der Kreispartei. Sie trifft sich mindestens einmal pro Jahr.

2. Wer entscheidet?

Stimmberechtigt sind bei der KMV alle Mitglieder unseres Kreisverbandes.

3. Und was haben die KMVen bisher entschieden?

Die Beschlüsse, die auf vergangenen KMVen gefasst wurden, werden auf einer extra Seite archiviert.

4. Wer merkt sich das denn alles während der KMV?

Die Protokollantin bzw. der Protokollant. Der/Die schreibt alles auf und das fertige “Protokoll” wird dann allen Mitgliedern mit der nächsten KMV-Einladung zugeschickt.

5. Wer darf auf der KMV eigentlich reden?

Ganz kurz: Alle!

6. Was steht denn auf so einer Tagesordnung?

Neben einigen Formalia können auf einer Tagesordnung Wahlen, Abstimmungen, Aussprachen (so ne Art “Ernstes Wörtchen”), Nominierungen, Grundsatzdebatten u.v.m stehen.

7. Wer hat den da das sagen?

Moderiert wird die KMV von einem mindestens zweiköpfigen Präsidium, das jedes Mal von den Anwesenden für die Dauer der Veranstaltung gewählt wird.

8. Verlieren die da nicht manchmal den Überblick?

Nein. Alles was auf der KMV behandelt wird, hat eine eindeutige Buchstaben-Nummern-Kombination, und auf den Vorlagen steht die jeweilige Tagesordnungsnummer. Näheres findest du unter Antrags-FAQ.

9. Warum ist die KMV spannend?

Weil sowas wie die „Sternstunde der Demokratie“ bei uns Alltag ist – zwar gibt es auch Resolutionen, die einstimmig angenommen werden, aber sehr viel wird nach Diskussionen knapp entschieden. Und weil es die Möglichkeit ist, viele andere Grüne aus dem Kreis zu treffen.

10. Ist das nicht alles Inszenierung?

Im Idealfall nicht: dann ist zwar die Inszenierung gut (denn natürlich ist eine KMV auch in Szene gesetzt – von der Einladung über den Zeitplan bis hin zum Design der Stimmkarten), aber diese sieht neben Schnickschnack wie Musik, Gastreden und Deko eben idealweise auch viel Raum für offene Debatten vor.

Antrags-FAQ

Wie funktioniert das mit den Antragsnummern?
Für Anträge an die KMV gibt es keine Formularpflicht. Anträge müssen laut Satzung mindestens 21 Tage vor einer KMV per Post/E-Mail an die Kreisgeschäftsstelle geschickt werden. Sie werden dann hier auf der Website veröffentlicht. So hat man die Möglichkeit, sich schon im Vorfeld auf eine KMV vorzubereiten. Damit es vor und auf der KMV einen reibungslosen Ablauf geben kann, wird allen Anträgen eine eindeutige Buchstaben-Nummer-Kombination gegeben. Das System ist ganz einfach und ihr findet diese Nummern überall (von der Tagesordnung zuhause bis hin zur Leinwand auf der KMV).Jede “Art” von Antrag/Bewerbung hat einen Buchstaben. Das heißt:T für alles mit Tagesordnung und FormaliaS für alles mit SatzungsänderungG für alles mit GeschäftsordnungsänderungF für alles mit FinanzordnungsänderungH für alles mit HaushaltL für alles mit LeitanträgenV für alle Verschiedenes-AnträgeSollte es einen Änderungsantrag geben, wird dieser mit einem Ä gekennzeichnet und dem jeweiligen Antrag zugeordnet.

Beispiel:

Es wird ein Antrag zu Verschiedenes gestellt. Dieser ist der erste eingegangene Verschiedenes Antrag und heißt daher: V1

Zu diesem V1 gibt es nun den ersten Änderungsantrag (Ä). Dieser heißt dann: Ä1 zu V1 (Erster Änderungsantrag zum ersten Verschiedenes-Antrag)