Pflege

Klimafreundlich pflegen

Klimafreundlich pflegen!

Hohen Besuch aus Berlin erhielt die Kreistagsfraktion der Grünen.

Heike Senge sachkundige Bürgerin aus dem Ortsverband Willich, lotste Thomas Diekamp vom Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt (Mitte) am letzten Mittwoch nach Viersen.

Die AWO hat es sich seit 2018 zur Aufgabe gemacht, die Pariser Klimaschutzziele in ihren Einrichtungen umzusetzen.

Herr Diekamp stellte einer Projektgruppe des Kreisverbandes der Grünen (Heike Senge und Claudia Poetsch OV Willich, Susanne Nieberding Geschäftsstelle d. Kreistagsfraktion, Stefan Russmann und Björn Rudakowski OV Nettetal) die Ergebnisse des Projektes „Klimafreundlich pflegen“ vor.

„Wir werden dieses Thema für den Kreis aufgreifen“, versichert Susanne Nieberding von der Geschäftsstelle der Kreistagsfraktion Viersen.

Björn Rudakowski, des Fachbereichs Soziales der Kreistagsfraktion führte weiter aus: „Gerne sollen sich nicht nur Grüne angesprochen fühlen. Es ist dringend erforderlich, dass auch die Kreisarbeitsgemeinschaft Soziales sich dieses Themas annimmt. Wir werden es uns zur Aufgabe machen auf interessierte Pflegeeinrichtungen zuzugehen“.

Neuste Artikel

Online-Veranstaltung

„Rassismus erkennen, benennen und handeln!“

Von hier an Zukunft.

Landtagsdirektkandidatur

Herzlichen Glückwunsch

Kreisvorstand gewählt

Ähnliche Artikel