Führung mit Haltung für die Verwaltungen der Zukunft

Herzlichen Glückwunsch

Es ist für uns eine besondere Ehre, dass unser Beisitzer im Kreisvorstand und Vielfaltspolitischer Sprecher des Kreisverband Viersen, David Neil Nethen, als Referent zum Thema „Führung mit Haltung für Verwaltungen der Zukunft“ der Heinrich-Böll-Stiftung NRW ernannt wurde.
 
Er arbeitet damit auf Landesebene an der ökologischen und sozialen Transformation unseres Landes in Bezug auf die Zukunft von Verwaltungen.

„Wir befinden uns im Jahr 2022 mitten in der ökologischen und sozialen Transformation. Herausforderungen wie kommunale Nachhaltigkeitsstrategien, E-Government, eine stärkere Beteiligung der Zivilgesellschaft sowie eine von Vielfalt geprägte Gesellschaft, erfordern gerade von den Führungskräften in der Verwaltung besondere Erfahrungen, Kompetenzen und aktualisiertes Wissen.“

Erforderlich sind eine fachliche Expertise, eine fundierte Haltung sowie persönliche Kompetenzen, um die Veränderung gemeinsam mit Mitarbeiter*innen und Bürger*innen voranzubringen und zu begleiten. Gute und nachhaltige Führung ist verbunden mit gutem Handwerk und denkt die Werte, Logiken und Rahmenbedingungen der Verwaltung mit. Nachhaltige Mitarbeiter*innen-Führung geschieht dann, wenn Führungskräfte Ihre Persönlichkeit reflektieren und aus Werten, Ressourcen und Herausforderungen heraus einen eigenen Führungsstil mit Haltung entwickeln.

Basierend auf den Erfahrungen aktueller Führungskräfte aus Verwaltungen in Nordrhein-Westfalen haben wir die aktuellen Herausforderungen an nachhaltige Führung herausgearbeitet und eine Seminarreihe entwickelt, die das dafür notwendige Wissen und die eigenen Handlungskompetenzen vermittelt und einübt. – Quelle Heinrich Böll Stiftung

Neuste Artikel

Bundesverdienstkreuz

Herzlichen Glückwunsch an Marianne Lipp

Online-Treffen KAG Verkehr

Kreisarbeitsgemeinschaft Verkehr berichtet

Wir bilden aus!

Auszubildende Julia Poetsch

Ähnliche Artikel