Presseerklärung der GRÜNEN im Kreis Viersen

 

Presseerklärung der GRÜNEN Kreistagsfraktion und des GRÜNEN Kreisverbandes zum Fraktions- und Parteiaustritt von Jeyaratnam Caniceus

Die GRÜNE Kreistagsfraktion und der GRÜNE Kreisverband nimmt den Fraktionsaustritt von Kreistags-mitglied Jeyaratnam Caniceus mit großer Enttäuschung zur Kenntnis. Wir halten seine Entscheidung für einen gravierenden politischen Fehler.

Irritiert zeigen sich die GRÜNEN über die Mitnahme der Mandate. „Die Mitglieder der GRÜNEN haben Jeyaratnam Caniceus im Jahr 2014 aufgestellt und im Wahlkampf unterstützt. Die Wählerinnen und Wähler wollten eine starke GRÜNE Kreistagsfraktion“, stellt der Fraktionsvorsitzende Jürgen Heinen fest: „Es ist ein Gebot des politischen Anstands und des Respekts vor den Wählerinnen und Wählern, das Mandat nun an DIE GRÜNEN zurückzugeben.“ Insbesondere vor dem Hintergrund, dass persönli-che Differenzen zum Partei- und Fraktionsaustritt geführt haben, sollte nicht der Eindruck erweckt wer-den, es ging allein um den Erhalt von Posten. In Zeiten, in denen sowohl im Bundes- und Landtag als auch in den Kommunen des Kreises rechtsextreme Ansichten wieder salonfähig gemacht werden, braucht es starke grüne Stimmen gegen rechts.

Betonen möchte Jürgen Heinen darüber hinaus, dass es in der GRÜNEN Kreistagsfraktion, wie in allen GRÜNEN Gremien, selbstverständlich ist, sich Mehrheitsentscheidungen zu beugen. Wenn Anträge und Vorschläge keine Mehrheiten haben, werden diese auch nicht umgesetzt. Dies ist weder ein Zei-chen mangelnder Partizipationsmöglichkeiten, noch eines von schlechter Zusammenarbeit.

Letztendlich steht sowohl für die Partei als auch für die Fraktion fest, sich an keiner Schlammschlacht zu beteiligen. Die öffentlichen Namensnennungen und Diskreditierungen einzelner GRÜNER von Herrn Caniceus halten wir für fahrlässig und beschädigen aus unserer Sicht seine bisherige politische Arbeit. „Nichtsdestotrotz wünschen wir Jeyaratnam Caniceus alles Gute für seine weitere Zukunft“, so die Kreis-vorsitzende Maria Dittrich abschließend.

Für Nachfragen zu dieser Pressemitteilung können Sie sich gerne unter 02162-3690055 an unseren Kreistagsfraktionsgeschäftsführer Matthias Recklies wenden.

Neuste Artikel

Vorstand

GRÜNE im Kreis Viersen gehen mit neu gewähltem Vorstand in den Wahlkampf

Menschkette Tihange

90km Menschkette gegen die Kernkraftwerke im belgischen Tihange und Doel

Ähnliche Artikel